Halten Sie den Kontakt zu uns.

Aktuelles

Erfahren Sie hier, ob es neue Geräte oder Softwareupdates gibt und auf welchen Konferenzen Sie uns treffen können.

Ingenieur / Techniker gesucht!

Zur Unterstützung unserer Entwicklung und Produktion suchen wir einen Ingenieur/Techniker  (m/w/d)

Aufgabenbereich

  • Abstimmung kundenspezifischer Funktionen mit der Entwicklung und Planung der Umsetzung
  • Koordination der Geräteproduktion in einem kleinen Team
  • Inbetriebnahme und Kalibrierung der verantworteten Testsysteme
  • Fehleranalyse und Produktverbesserung
  • Entwicklung und Weiterentwicklung von Hardwarekomponenten (Analogtechnik und teilweise auch Digitaltechnik)
  • Unterstützung von Kunden in der Anwendung und bei technischer Problemen

Dein Profil

  • Abgeschlossenes Studium in Elektrotechnik, Mechatronik oder vergleichbar alternativ abgeschlossene Ausbildung zum Techniker/Meister.
  • Erfahrungen im Bereich Elektronikentwicklung Analog- und/oder Digitalelektronik.
  • Kenntnisse im Bereich PCB Entwicklung und/oder Softwareentwicklung.
  • Interesse an Energiespeichern, Elektronikentwicklung, mechatronischen Systemen und Messtechnik.
  • Sehr gute Deutschkenntnisse und Kommunikationsstärke
  • Gute Englischkenntnisse

Was wir bieten

  • Faire Bezahlung
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Vielfältige Tätigkeit
  • Hoch motiviertes Team
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit Homeoffice
  • Flache Hierarchien
  • Möglichkeit der Weiterentwicklung
  • Möglichkeiten der Weiterbildung, auch fachlich im Zukunftsthema Batteriespeicher
  • Attraktiver Standort im Umfeld von Ulm

Wer wir sind

BaSyTec ist ein mittelständischer Hersteller von innovativen Batterietestsystemen. Unsere Produkte unterstützen die Entwicklung der Zukunftsmärkte Elektromobilität, erneuerbare Energien und die Energiewende und werden weltweit in Forschung und Industrie eingesetzt.
In unserer 24-jährigen Firmengeschichte konnten wir uns zu einem zuverlässigen und leistungsstarken Partner von Forschungseinrichtungen, der Automobilindustrie und Industrieunternehmen unterschiedlicher Batterieanwendungsbereiche, wie z.B. Elektrowerkzeuge entwickeln.
Unsere Produkte sind kundenspezifisch, so dass die Entwicklung und die Produktion sehr eng miteinander verbunden sind und die Produktion der Systeme in kleinen eigenverantwortlichen Teams erfolgt

Wenn du unsere Innovativen Lösungen mitgestalten möchtest, dann bewirb dich unter stelle@basytec.de, gerne auch formlos.

XCTS Parallelschaltung jetzt bis zu 10 Kanäle / 800A

Bei aktuellen XCTS (d. h. mit Baujahr ab ca. Mitte 2023) können ab sofort bis zu 10 Kanäle parallelgeschaltet werden.

Das bedeutet maximal 600A für die 60A Version und maximal 800A für die 80A Version. Dazu ist die Option Parallelschaltung sowie Software mindestens in Revision 6.3.2 notwendig.

 

Erreichbarkeit

Wir bekommen heute einen neuen Internetanschluß.

Wir hoffen daß das halbwegs reibungslos geht es könnte aber passieren daß wir heute im Lauf des Tages mal nicht erreichbar sein werden.

Signierte Software

Signierte Software

Ab sofort werden wir alle neuen Softwareversionen digital signieren.

 

Komm ins Team!

Das BaSyTec-Team sucht Verstärkung für

  • Service & Support
  • Software
  • Hardware
  • Produktion

Ihr Habt:

  • Erfahrung mit BaSyTec Systemen
  • Interesse an Batterien
  • Interesse an Programmierung (Delphi / C)
  • Interesse an Elektronik

Oder auch nur einem oder einzelnen Bereichen?

Dann bewerbt euch initiativ und nehmt gerne formlos Kontakt mit uns auf über job@BaSyTec.de

Wir sind ein mittelständiges Unternehmen in 89176 Asselfingen, zwischen Ulm und Augsburg gelegen. Wir entwickeln, produzieren, vertreiben und warten Batterietestsysteme in Hard- und Software.

Neue Pt100 Sensoren

Ab sofort können wir tauchisolierte Pt100/4W Sensoren mit nur ca. 3mm Durchmesser liefern:

Damit stehen genaue, robuste und kleine isolierte Temperatursensoren kleiner Wärmekapazität zur Verfügung.

 

Softwareschnittstellen

Nachdem wir immer wieder danach gefragt werden haben wir alle Softwareschnittstellen und die grobe Beschreibung dazu in einem Dokument zusammengefaßt:

Softwareschnittstellen

Diese Übersicht wird demnächst auch als Kapitel im Handbuch erscheinen.

 

Neue -HR Produktserien

Wie bereits im letzten Beitrag erwähnt haben wir eine neue Wandlerkarte, d. h. unsere Analog. Diese wird in allen unseren Geräteserien außer CTS und XCTS eingesetzt und bringt einige Neuerungen:

  • 24Bit
  • bis zu 70V auch für MDS und GSM
  • neuer Mixed-D-SUB Batterieanschlußstecker
  • ein NTC Temperaturmeßeingang auf dem Batterieanschlußstecker
  • Paralleloption (sofern die Nennspannung 10V oder kleiner oder der kleinste Strombereich 1A oder größer ist)
  • zweiten Strombereich (wobei der kleinere 1A oder höher sein muß)
  • dafür fallen die AUX3/AUX4 Spannungsmeßeingänge weg

All dies unabhängig von der Geräteserie, d. h. auch für unsere „alten“ MDS, GSM und LPS Serien.

Hier ein Bild vom ersten damit ausgerüsteten Gerät:

noch mit der alten Beschriftung.

Da sich MDS, GSM und LPS damit aus Kundensicht nicht mehr unterscheiden haben wir alle drei zum neuen LPS-HR zusammengefaßt. Das LPS-HR ersetzt also die bisherigen MDS, GSM und LPS Serien.

HPS-HR, MRS-HR und RPS-HR behalten die alten Eigenschaften (außer AUX3/AUX4), d. h. MRS-HR und HPS-HR können nach wie vor 3 Strombereiche haben.

Auch wenn unsere Software die 24Bit aktuell noch nicht unterstützt bringen die höher auflösenden Wandler auch bei 16-bittiger Weiterverarbeitung signifikant weniger Rauschen als bisher und wohl auch mehr Genauigkeit – dies werden wir aber erst mal beobachten und erst dann ins Datenblatt aufnehmen wenn es sich bewiesen hat. Bzgl. der Software werden wir zunächst erst unsere neue EIS Einheit implementieren und uns danach dann an die 24Bit machen – das wird also noch wenigstens ein Jahr dauern.

Die Produktdatenblätter haben wir entsprechend überarbeitet – siehe Produkte

Wir erwarten daß die ersten Geräte im zweiten Quartal 2023 ausgeliefert werden. Die Preise ändern sich dadurch aktuell nicht, d. h. die Preislisten vom letzten Jahr behalten ihre Gültigkeit.

Der orange Stecker geht in Rente!

Über mehr als 20 Jahre war er ein Erkennungszeichen unserer Produkte (außer bei der CTS/XCTS Serie), jetzt geht er in Rente:

Der orange Stecker.

Anschluß für die AUX-Eingänge und bei kleineren (vor allem älteren) Geräten auch Strom und Spannung.

Jetzt wurde er wie schon bei den XCTS Geräten durch einen mixed D-SUB ersetzt:

Wir haben unsere älteste noch im Einsatz befindliche Baugruppe (die „Analog“) grundlegend erneuert. Voraussichtlich im Laufe des zweiten Quartals 2023 werden wir auf die neue Variante (am mixed D-SUB Stecker zu erkennen) umstellen.

Außer dem Stecker haben natürlich auch die inneren Werte ein deutliches Upgrade erfahren – mehr dazu in Kürze.

 

Zum Jahreswechsel

Wir wünschen Ihnen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Neue Ansprechpartnerin

Einige haben es vielleicht schon gemerkt: wir haben eine neue Mitarbeiterin im Büro die sich um Anfragen, Angebote, Versand und Rechnungen kümmert.

Anfragen gerne wie bisher an info@BaSyTec.de oder auch direkt an Martina Junginger unter MJ at BaSyTec.de

Brückentag

Montag 31.10.2022 ist die BaSyTec GmbH wegen Brückentag geschlossen.

Allerheiligen am 1.11.2022 natürlich auch.

Lookup Tables

Ist zwar nicht wirklich was Neues aber offensichtlich haben viele die Funktion für Lookup-Tables in der BaSyTec-Software noch nicht gefunden.

Für aktuelle Schnellladeverfahren wird oft eine Tabelle verwendet in welcher in Abhängigkeit von SOC und Temperatur der maximal zulässige Ladestrom abgelegt ist.

So eine Funktion kann innerhalb der BaSyTec Software über die OSI_Table.dll realisiert werden.

Die dll ist auf unserer Software-Seite oder den Installationsmedien zu finden.

Die Beschreibung dazu ist im BaSyTec Software Manual im dritten Anhang.

Viel Erfolg!

Betriebsferien

Vom 24.12.2021 bis 9.1.2022 ist die BaSyTec GmbH geschlossen.

Telefon geht wieder

Wir konnten die Störung beheben und sind ab sofort wieder telefonisch erreichbar.

 

Referenzspannungsmeßeingänge für die CTS Serie

Wer unser Hardwaremanual in letzter Zeit aufmerksam gelesen hat hat es vielleicht schon gemerkt: der bisher unbenutzte Pin 5 ist jetzt mit einem Referenzspannungsmeßeingang belegt. Dieser ist eine ab sofort neu bestellbare Option für unsere CTS um einen zweiten Spannungsmeßeingang für jeden Kanal zu haben.

In der Hardware wird die Spannung zwischen Ref und Sense+ gemessen und in der Software als Urp zur Verfügung gestellt, zusätzlich gibt es in der Software auch Urn das aus Urp-U berechnet wird.

Die Option ist leider nur für neue Geräte verfügbar, sie kann nicht nachgerüstet werden.

Aktuelle Information Stand 19.03.2020

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise möchten wir Ihnen auf diesem Weg ein paar Informationen unsererseits dazu geben:

Sollten Sie Ihren Laborbetrieb herunterfahren denken Sie bitte daran die Prüflinge von unseren Testgeräten zu trennen bevor Sie die Testgeräte ausschalten. Ansonsten kann das über die Zeit zu einer Tiefentladung der Prüflinge führen.

Der Betrieb bei der BaSyTec läuft aktuell fast normal, wir sind wie üblich sehr gut mit Komponenten bevorrated und unsere Lieferketten funktionieren auch noch. Da jedoch manche Kollegen Ihre Kinder betreuen müssen und/oder im Homeoffice sind kann es sein daß Sie Ihre Ansprechpartner teils nicht zu den gewohnten Zeiten erreichen.

Allerdings werden wir vorläufig aus Sicherheitsgründen keine Außeneinsätze mehr durchführen. Eine jährliche Kalibrierung pünktlich durchzuführen ist in unseren Augen nicht so wichtig wie unser aller Gesundheit, zudem können Sie uns die Geräte nach wie vor zu Servicezwecken zusenden.

Bleiben Sie gesund!