Innerhalb der aufgezeichneten Meßdaten werden Ströme, Ladungen und Energien beim Entladen mit negativem Vorzeichen versehen. Bei Grafiken (z.B. Entladekapazität über der Zyklenzahl) stimmt dann das Vorzeichen nicht. Wie kann man das Vorzeichen ändern?

Die Originalmessdaten können mittels der Software nicht manipuliert werden. Die angezeigten Meßdaten (numerisch oder grafisch) basieren auf einer Datenbankabfrage mittels eines SQL Kommandos. Dieses SQL Kommando wird automatisch erzeugt, so daß der Anwender im Normalfall hiermit nicht konfrontiert ist. Allerdings besteht die Möglichkeit diese SQL Kommandos zu editieren und so z.B. das Vorzeichen zu ändern. Bei der Grafischen Anzeige klicken sie einfach doppelt auf die zu ändernde Kurve. In dem dann erscheinenden Dialog gibt es einen Schalter mit dem Namen SQL. Hier ist das für die Kurve verwendete SQL Kommando einzusehen und editierbar. Das Kommando sieht in etwa wie folgt aus:

select  D.’cycle-count’ as X,  D.’Ah_Step’ as Y,  D.’Line’
from …………..

Dies ist abzuändern in:

select  D.’cycle-count’ as X, -D.’Ah_Step’ as Y,  D.’Line’
from …………..

Weitere Informationen finden Sie im Handbuch/Onlinehilfe im Kapitel SQL